trans

Firma

PEGASUS CRUISES, ein alteingesessener Familienbetrieb mit Sitz in Tolo, bietet Kreuzfahrten mit Komfort zu den Inseln des Saronischen Golfs, Hydra, Spetses, Poros, Aegina und Angistri, dem Isthmus von Korinth und Der Felsenfestung Monemvasia.

Drei Brüder gründeten den Betrieb 1967, mit einem traditionellen Holzboot, der „Mantalena“, die Platz bot für 50 Personen. Das Programm wechselte täglich, Ausflüge mit Schwimmen und Essen, und Exkursionen nach Hydra und Spetses. Das waren die Anfänge der PEGASUS Kreuzfahrten.

1976 fertigten lokale Bootsbauer mit Hilfe der Brüder das attraktive Holdschiff „Pegasus“, welches bald in der ganzen Region bekannt war.

1979 wurde ein zusätzliches Schiff, „Hermes“ erworben. Dieses erreichte eine Geschwindigkeit von 26 Knoten, und somit konnten auch längere Fahrten nach Poros und Monemvasia in das Programm genommen werden.

Das geräumige und luxuriöse Kreuzfahrtschiff „Mantalena“ mit einer Länge von 45m und Platz für 500 Personen bot mehr Komfort und nahm 1990 die Stelle von „Hermes“ ein.

1997 kam die „Alkyonis“ mit 40m und einer Kapazität für 300 Personen dazu, um den zunehmenden Anforderungen des Tourismus entgegenzukommen..

Das zentrale Büro- und die Liegeplätze sind in Tolo, Nafplio.

Das Programm beginnt im März und endet im Oktober, und hat außer den regulären Kreuzfahrten auch Ausflüge mit Essen und abendliche Exkursionen im Angebot. Außerdem können die Schiffe  für Feiern, Gruppen, Parties und Banquette gechartert werden.

Für allfällige Fragen und zusätzliche Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.